(c) Sentinel Haus Institut

  • 22.10.2018
  • Volker Lehmkuhl
  • 47
  • 0
Gesünder Bauen > Grundlagen

Neuer Ratgeber "Gesünder Bauen und Wohnen"

Abb Titel Gesünder Bauen und Wohnen c Sentinel Haus

 

Zugegeben, ich bin bei dem hier vorgestellten Buch nicht ganz neutral, trotzdem versuche ich so objektiv wie möglich zu sein. Die Rede ist vom Ratgeber für Baufamilien und Renovierer "Gesünder Bauen und Wohnen". Herausgeben sind Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts, und Johannes Schwörer, Geschäftsführer des Fertighausherstellers SchwörerHaus. Gemeinsam mit Menschen in den beiden Unternehmen sowie deren Fachleute durfte ich als Redakteur die Texte in dem Buch bearbeiten und habe einiges auch selbst beigetragen.

Spannend war das für mich gleich aus mehreren Perspektiven:

  • Welche Themen erzählt man so, dass sie leicht verständlich sind, ohne wichtige Infos unter den Tisch fallen zu lassen. Und das Ganze dann noch in einer Sprache, dass sie für interessierte angehende Bauherren und Renovierer von Interesse und Nutzen sind?
  • Wie stellt man die Arbeit eines großen Fertighausunternehmens dar, das seit Jahrzehnten viel Wert auf Qualität legt, sich jetzt aber auf den Weg macht, auch bei der Sicherung von Gesundheit und Wohlbefinden eine neue Stufe zu erreichen? Und das nicht bei einigen Dutzend Häusern, sondern bei 800 bis 1.000, die bei SchwörerHaus jedes Jahr die Produktionshallen verlassen und innerhalb kürzester Zeit montiert werden?
  • Herausfordernd war auch, ein Buch zu machen, das sowohl für interessierte Laien, als auch für Bauprofis von Interesse ist.

Herausgekommen ist ein gut 200 Seiten starkes Buch, das unter anderem folgende Fragen beantwortet: Wie erfüllen sich Baufamilien den berechtigten Wunsch nach einem gesünderen Haus? Wie gefährlich sind Schadstoffe, Schimmel und Baufehler? Und wie stellen Bauherren sicher, dass genau ihr Lebensraum wissenschaftlich nachweisbar und rechtssicher wohngesund ist und es auch bleibt?

Schadstoffrisiko sogar für ungeborene Kinder

Vor dem Hintergrund, dass Gebäude heute immer luftdicher gebaut oder saniert sind, informiert das Buch über die Zusammenhänge und die Möglichkeiten, wie Baufamilien die Qualität ihres Zuhauses nicht dem Zufall überlassen, sondern auf der Basis wissenschaftlicher Methoden sicher in ein wirklich gesünderes Haus einziehen können. Es gibt zudem Beiträge erfahrener Experten, die zeigen, wie wichtig geprüft schadstoffarme Bauprodukte sind, welche Baustofflabel wirklich weiterhelfen und wie reichlich Tageslicht die Gesundheit fördert. So erleiden sogar ungeborene Kinder besonders durch Schimmel, auch im Neubau, und flüchtige organische Verbindungen VOC ein deutlich erhöhtes Risiko von Atemwegserkrankungen, Allergien und Schwächungen des Immunsystems, wie Prof. Dr. Irina Lehmann von der Charité Berlin in ihrem Beitrag ausführt.

 

Schwoerer Healthy Home

Gesundheitliches Qualitätsmanagement im Holzfertigbau

Wie gesagt: Spannend war auch für mich der detaillierte Einblick in die tägliche Arbeit eines führenden Fertighausunternehmens. Das Buch begleitet die Fachleute von SchwörerHaus und zeigt, wie durch ein umfassendes bauliches und gesundheitliches Qualitätsmanagement sicher gesündere Häuser in energiesparender, ökologischer Holzbauweise entstehen. Zusammengefasst sind auch die Ergebnisse einer Studie, deren Untersuchungsspektrum weit über den Bau einzelner Prototypen hinausging. Innerhalb von etwa zwei Jahren wurde die Raumluftqualität von 650 Kunden- und einiger Musterhäuser gemessen. Die Messergebnisse belegen, dass hohe gesundheitliche Qualitätsstandards für jedes individuelle Kundenhaus durch die Auswahl emissionsgeprüfter Baustoffe und Bauteile machbar sind.

Sehr erhellend war für alle Beteiligten auch die Bedeutung des Faktors Mensch. Denn Bauprodukte und Technik im Haus können noch so gut sein, ohne Menschen, die wissen was zu tun ist, wird das nichts. Nach dem Motto "Wer Bescheid weiß, wohnt gesünder" ist sowohl die sorgfältige Verarbeitung durch geschulte Bauleiter und Montagetrupps als auch das Selbermachen mit guten Bauprodukten und Reinigungsmitteln durch die Bauherrschaft ausschlaggebend für ein gesundheitlich gutes Haus. Vier sehr unterschiedliche gelungene Hausbeispiele stellt das Buch ebenfalls vor.

Das Buch ist beim Buchhändler eures Vertrauens und beim Bücherdienst erhältlich. Wer nach Amazonien reisen möchte, findet es hier

Gesünder Bauen und Wohnen – Ratgeber für Baufamilien und Renovierer
Hrsg. von Johannes Schwörer und Peter Bachmann
Fachschriften Verlag, Fellbach, 2018
208 Seiten, 19,80 Euro (D)
ISBN 978-3-945604-48-9

 

 

 

 

Volker Lehmkuhl

Redaktionschef

Mehr erfahren

Kommentare

1000 Buchstaben übrig